``Die Golden Gate Bridge des Oberlandes``

DSC04736

Aus Denkmalschutzgründen musste der historische Betonbogen der 1929 fertiggestellten Brücke erhalten bleiben. Die Echelsbacher Brücke war damals mit ihren 182 Metern die längste Melan-Bogenbrücke der Welt gewesen. Doch der Zahn der Zeit hatte an dem wichtigen B23-Übergang genagt, weshalb er teilerneuert werden musste. Rund 36,12 Millionen Euro lässt sich der Bund das Vorhaben kosten. Geld, das Dobrindt gut investiert sah: „Die Brücke ist ein Wahrzeichen, ein Symbol für unsere Region.“

Die nun nach der Fertigstellung nicht mehr benötigte Behelfsbrücke, bauen wir mit unserem Liebherr 630 EC-H40 und unserem neuen Liebherr LTM 1450-8.1 ab.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

DSC04713
Foto 03.06.22, 13 32 33 (2)
Foto 03.06.22, 13 32 33 (1)