Ihr Kranservice in Landsberg am Lech!

Sie möchten in oder um Landsberg am Lech einen Kran mieten? Mit der Firma Schußmann Kranservice bekommen Sie einen verlässlichen Kranpartner in Landsberg am Lech! Sie haben ein Bauvorhaben und brauchen dabei noch sachkundige Unterstützung? Wir beraten Sie gerne vor Ort in Landsberg am Lech oder telefonisch unter 08145 999810. Schußmann Kranservice hat für jeden Hub den passenden Kran, egal ob bei kleinen oder großen Aufgaben. Des Weiteren bieten wir Ihnen unsere Unterstützung auch bei Schwertransporten an. Rund um den Kran sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner und begeistern uns für jede neue Herausforderung.

schussmann-kranservice
Landsberg am Lech
Eine authentische und sachkundige Kranstrategie für Ihr Projekt in Landsberg am Lech!
Unterschiedlichste Krantypen zu Vermietung in Landsberg am Lech!
Montage und Demontage mit unseren Autokranen in Landsberg am Lech!

Unsere langjährige Erfahrung sichert Ihnen, den für Sie passenden Kranservice in Landsberg am Lech!

Kranservice in Landsberg am Lech!

Wir unterstützen Sie mit jedem Hub, egal ob bei Ihrem Großprojekt oder einer kleinen Baustelle. Kranvermietung, Kranmontagen, Krandemontagen oder ein Einsatz mit dem Autokran. Wir – Die Firma Schußmann Kranservice, bieten Ihnen den perfekten Full Service für Ihr Projekt
schussmann-kranservice

Autokran mieten in Landsberg am Lech!

Sie benötigen eine Lösung für einen Schwerlasthub, eine Montage, Demontage oder ein spezielles Projekt? Dann ist unser Autokran in Landsberg am Lech genau das Richtige für Sie, wir unterstützen sie bei Ihrem Projekt von Anfang bis Ende. Wir von Schußmann Kranservice bieten Ihnen diverse Autokrane für die verschiedensten Hublasten an! Holen Sie sich jetzt ein Angebot für Ihr Baustelle in Landsberg am Lech!

Autokrane bis 500 Tonnen
Autokrane ansehen ›
schussmann-kranservice

Warum Sie einen Kran brauchen!

Krane sind an Baustellen nicht mehr wegzudenken. Ein Kran ist eine manuell oder durch Motoren betriebene Einrichtung zur vertikalen und horizontalen Verladung oder Bewegung von Lasten. Er wird in der Regel in den Fertigungs- und Lagerhallen sowie im Hochbau eingesetzt. Wir als Kranservice Unternehmen in Mammendorf bieten Ihnen eine professionelle Vermietung einschließlich Aufbau & Abbau unserer Kräne und Fremdkräne an.

Untendreher Augsburg

Untendreher in Landsberg am Lech!

Eine Auswahl an diversen Untendrehern, auch Schnelleinsatzkrane genannt, können wir Ihnen als Schußmann Kranservice von der Firma Liebherr anbieten. Die Einsatzgebiete der Schnelleinsatzkrane reichen vom Einfamilienhaus bist zum Einsatz bei großen Industrieprojekten. Eine feine Abstufung der Hakenhöhen, sind nur ein Vorteil der enormen Anpassungsfähigkeit, eines Untendreher Kranes. Sie sind somit für den Einsatz auf fast allen Baustellen bestens geeignet

Untendreher ansehen ›
Obendreher Landsberg

Obendreher in Landsberg am Lech!

Bei Obendreher Kranen befindet sich der Drehkranz oben auf dem Mast und nicht unten in Bodennähe, wie bei den Untendrehern. Obendreher Krane bewältigen hohe Traglasten, egal ob High-Top die sich mit Ihrer unverwechselbaren Silhouette auszeichnen oder Flat-Top Obendreher wir können Ihnen Ihren individuellen Obendreher in Landsberg am Lech anbieten. Durch die verschiedenen Größenklassen bewähren sich diese Krantypen bei mittleren und größeren Bauvorhaben.

Obendreher ansehen ›
schussmann-kranservice

Ein kleiner Auszug aus der Geschichte Landsbergs

Um 1135 wurde eine Siedlung namens Phetine auf dem späteren Stadtgebiet Landsbergs urkundlich erwähnt. Die hatte aber noch kein Stadtrecht. Herzog Heinrich der Löwe verlegte im Jahre 1158 auf eine südlichere Route, wobei er bei Phetine eine Brücke über den Lech bauen ließ. Zuvor führte die Salzstraße bei Kaufering mittels einer Furt über den Fluss. Zum Schutz dieser Brücke, errichtete er unter Einbeziehung der Burg Phetine eine neue größere Anlage, genannt „Castrum Landespurch“. Die Burg war zum einen Vogtburg des Wessobrunner Klosters und zum anderen Schutz der Grenze zum Hochstift Augsburg. Im Schutz dieser Burg entstand eine rasch wachsende Ansiedlung, die schon im 13. Jahrhundert das Stadtrecht erhielt und bald „Landesperch“ genannt wurde. Daraus entwickelte sich die heutige Stadt Landsberg am Lech. Die Stadt war vom 1. Juni 1877 bis zum 1. April 1940 kreisunmittelbar. Am 1. April 1948 erlangte sie wieder die Kreisfreiheit und blieb bis zur Gebietsreform, die am 1. Juli 1972 in Kraft trat, kreisfrei. An diesem Tag wurde sie in den Landkreis Landsberg am Lech eingegliedert und erhielt den Status als Große Kreisstadt.

Quelle: Wikipedia